Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Vorbereitung mit den richtigen Unterlagen.

Pharmareferent Planung Prüfung Multiple Choice Abfragen Termin IHK Österreich

Was wird alles benötigt?

1. Die 21 Skripten der Pharmig bzw. unsere Ausarbeitungen (hier klicken) der Skripten-Themen. Viele Kapitel sind bereits erhältlich.

2. Die schriftlichen und mündlichen Prüfungsfragen der letzten Jahre inkl. den ausgearbeiteten Antworten und Skizzen! Neue Fragen werden kontinuierlich gesammelt, ausgearbeitet und hinzugefügt.

Die Ausarbeitungen sind nach den 21 Skripten-Themen gegliedert. Sie umfassen ca. 250 PDF-Seiten.

3. Die Multiple-Choice Prüfungsfragen, der letzten Jahre inkl. Antworten. Diese sind auch nach den 21 Themen gegliedert. Ihr könnt dazu eine echte Prüfung simulieren über unsere Pharma-Übungsplattform (Web und App). Schon ab 9,90€ pro Monat.

4. Eine Musterklausur, damit ihr vor der Prüfung den Ablauf sowie den Aufbau der Prüfung kennen lernt.

5. Die aktuellen Prüfungsfragen des letzten Monats.

Hier klicken zum Gesamtpaket
Pharmareferent Arzt Multiple Choice Fragen Test Prüfung

Schriftliche Prüfung

Nach der erfolgreichen Anmeldung zur Prüfung bei der Pharmig und nach Abwarten der Wartezeit (normale Anmeldung: 12 Monate) bekommt Ihr eine Einladung per Post zum schriftlichen Prüfungstermin.

Die schriftliche Prüfung (der PHARMIG) besteht aus:

60 Multiple Choice Fragen (am Computer)

2 großen Ausarbeitungsfragen (handschriftlich)

Bei den MC-Fragen müssen zumindest 45 von 60 (mind. 75%) Multiple Choice-Fragen richtig beantwortet sein, um den MC-Part positiv zu absolvieren.

Der Ausarbeitungsteil setzt sich immer aus einer medizinischen und einer pharmazeutischen Frage zusammen. Dabei sollten pro Frage ca. 3 Seiten handschriftlich ausgearbeitet werden.

Mit unseren Unterlagen gelingt es unseren KandidatInnen die Prüfung erfolgreich zu bestehen (in Österreich und in Deutschland).

Zu den schriftlichen Prüfunsfragen
Mündliche Prüfung Pharmareferent Jobs Bewerbung Stelle Gespräch

Mündliche Prüfung

Bei der Mündlichen Prüfung sitzt Ihr vor der Kommission, die sich aus pharmazeutischen und medizinischen Prüfern zusammensetzt. In Österreich findet die Prüfung im Pharmig Gebäude in Wien statt. Und in Deutschland bei der jeweils zuständigen IHK.

Zum Prüfungsablauf:
Euch werden eine medizinische und eine pharmazeutische Frage gestellt. Diese müssen ohne Vorbereitungszeit beantwortet werden.

Die medizinische Frage ist meist eine anatomisch-physiologische und eine Erkrankung (z.B. Anatomie des Herzens, Blutkreislauf und Koronare Herzerkrankungen).

Die pharmazeutische Frage ist oft eine pharmakologische oder rechtliche Frage, wie bspw. "Was ist der Pharmig Codex? Wofür steht NR auf dem Rezept und welche Abgaberegelung gibt es? Was sind die Pflichten eines Pharmareferenten laut Arzneimittelgesetz?"

Manche Prüfer haben Themen die sie häufiger abfragen, die in der Ausarbeitung gelistet sind (wie zum Beispiel Hepatitis, AIDS, Blutkreislauf, etc.) 

Zu den mündlichen Prüfungsfragen

Welche Themengebiete beinhaltet die Pharmareferenteprüfung?

Bild mit Auflistung der Themen für die Pharmareferentenprüfung der Pharmig

Zufriedene Kunden

Ich habe im September die Pharmareferentenprüfung erfolgreich bestanden! Ich möchte mich nochmals herzlich für Ihre hervorragenden Unterlagen bedanken. Sie haben wesentlich zu meinem Erfolg beigetragen

Daniel T.

Dankeschön!! Ich habs mir schon angeschaut und muss sagen, das ist echt mega toll!! So verständlich erklärt alles und so gut zusammengefasst!! Dankeschön!! Das hilft mir wirklich weiter!

Alexandra B.

Vielen Dank für die Übersendung der Dateien! Tja sieht nach viel Arbeit aus :-) Aber ich finde du hast das alles super perfekt ausgearbeitet! Kein Wunder dass du die Prüfung beim 1. Mal bestanden hast 

Katharina I.